Feuerwehr bei einem Brand im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Feuerwehr bei einem Brand im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Brandereignis in Steyregg

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Aus bisher unbekannter Ursache geriet am 9. Februar 2018 zwischen 20:30 Uhr und 22:05 Uhr in Steyregg bei einem Einfamilienhaus im Keller eine Kabeltrommel in Brand. Der Vorfall konnte von der nach Hause kommenden 40-jährigen Hausbesitzerin um 22:05 Uhr festgestellt werden.

Niemand verletzt

Sie nahm eine starke Rauchentwicklung im Keller und im Stiegenhaus wahr. Ebenfalls schlugen bereits zwei Rauchmelder an. Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren Steyregg und Lachstatt, welche den Brand löschten. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Ermittlungen zur Brandursache werden geführt.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Landespolizeidirektion Oberösterreich.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT