Familie mit Kindern. Symbolfoto: Pascal Höfig
Familie mit Kindern. Symbolfoto: Pascal Höfig

Kinderwagenkino – auch eine Idee für Linz?

Endlich mal wieder ins Kino gehen und gemütlich bei Popcorn und Getränken einen guten Film anschauen – für die meisten kein Problem. Doch was machen junge Eltern? Kein Babysitter in Sicht und auch die Oma kann nicht auf die Kleinen aufpassen – mit dem Kino wirds dann wohl wieder nichts. Das ist bei unseren deutschen Nachbarn im mittelfränkischen Fürth seit ein paar Tagen anders. Hier ist nämlich das erste Kinderwagenkino Nordbayerns gestartet.

Babys dürfen mit

Im Fürther Babylon Kino – der Name ist hier Programm – sind Babys willkommen. Hier ist nun an jedem Mittwoch Kinderwagenkino, was bedeutet, dass der Ton der Filme etwas leiser als sonst ist, der Kinosaal nicht ganz abgedunkelt ist und es vor allem genug Platz für die Kinderwägen gibt. Auch stehen Wickeltisch und mehrere Flaschenwärmer im Kino bereit.

Auch eine Idee für Linz?

Das Kino ist immer mittwochs dann sogar schon ab 10 Uhr geöffnet. Das hauseigene Café bietet Kaffee und Kuchen, Suppen und kleine Snacks an, die Filme starten dann um 10.30 und 12 Uhr. Der Eintritt kostet 7,50 Euro – Windeln gibt es gratis dazu. Bis Mai gibt es das Kinderwagenkino-Angebot im Babylon in Fürth. Wäre das nicht auch eine gute Idee für Linz? Auch in unserer schönen Stadt gibt es sicherlich viele junge Eltern, die gerne mal wieder ins Kino gehen würden aber es am Babysitter scheitert.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT