Symbolbild - Foto: Pascal Höfig.
Symbolbild - Foto: Pascal Höfig.

Wegen Lokalverbot Auto demoliert

Bezirk Urfahr-Umgebung. Ein 18-Jähriger aus Gallneukirchen beschädigte in der Nacht auf den 24. Dezember 2017 in Gallneukirchen einen Pkw schwer. Er trat dabei so massiv auf den gesamten Pkw ein, dass dabei ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand.

Als Grund für diesen Gewaltexzess gab der 18-Jährige an, dass er vom Autobesitzer und Besitzer eines Lokals ein Lokalverbot erhielt und er sich bei diesem hierfür revanchieren wollte.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der LPD Oberösterreich.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT