Die Tabakfabrik Linz. Foto: Sabine Brummer
Die Tabakfabrik Linz. Foto: Sabine Brummer

Unsere Veranstaltungstipps für Jänner

Für das neue Jahr stehen schon wieder viele Veranstaltungen bevor. Wir haben Euch mal das beste herausgesucht und zusammengestellt – die Vorschläge entsprechen dabei der Meinung unserer Redaktion. Auf weitere freuen wir uns in den Kommentaren. Viel Spaß und einen guten Rutsch!

Hänsel & Gretel im Landestheater

Die beliebte Weihnachtsoper „Hänsel und Gretel“ von Humperdinck steht wieder in auf dem Spielplan. Dieses Jahr in der Inszenierung von Ex-Landestheater-Intendant Rainer Mennicken! Die fantasievollen Bildideen und das überraschend auftretende „Personal“ aus anderen Grimm’schen Märchen kreieren ein Reich der Wunder, das die Kinder nicht nur tröstet, sondern auch ihre Selbstwahrnehmung widerspiegelt.

Spielzeiten:
30. Dezember: 17 Uhr
06. Januar: 15 Uhr
12. Januar: 19 Uhr 30

Leyya im Posthof

Das Trip-Hop Duo aus Wien Leyya ist durch Songs wie „Superego“, „Butter“ und zuletzt „Zoo“ bekannt geworden. Ihr Musikstil besteht aus einer Mischung aus Elektro und Hip-Hop und kann im Posthof entdeckt und gefeiert werden.

Das Duo tritt am 31. Januar ab 20 Uhr auf.

13 Jahre Musikpark

Wenn das nich mal ein Grund zum Feiern ist! Der Musikpark A1 hat 13 Jähriges Jubiläum und lädt mit diversen Getränke Specials und krassen Beats zur Party ein.

Am 06. Januar fließt ab 22 Uhr der Champagner.

„Sweet Dreams“ in Schubecks teatro

Das speziell für Linz inszenierte Showprogramm „Sweet Dreams“ in der Tabakfabrik sorgt täglich für Standing Ovations. Bei einem hochwertigen 4-Gänge-Menü kann man die vielfältigen akrobatischen Darbietungen aus der Welt des Varietés genießen.

Zeiten:
Mo – Sa: 19 Uhr 30
Sonn- und Feiertage: 18 Uhr
Silvester: 20 Uhr

Der Nussknacker

Das Klassische Russische Ballett kommt ins Brucknerhaus. Dort werden sie den Klassiker „Der Nussknacker“ aufführen. Ein Genuss für alle Ballettliebhaber und solche, die es vielleicht werden wollen.

Das Ballett findet am 23. Januar statt und beginnt um 19 Uhr 30.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT