Die Schwiegereltern in Spe kennenlernen. Foto: Pascal Höfig
Die Schwiegereltern in Spe kennenlernen. Foto: Pascal Höfig

Dos & Don’ts beim Kennenlernen der Schwiegereltern

Die neue Beziehung läuft seit ein paar Monaten, alles ist harmonisch und rosarot, bis das erste Treffen mit den Schwiegereltern in Spe ansteht. Und das ist zur Weihnachtszeit ganz häufig der Fall, „Schwimu“ und „Schwipa“ wollen den neuen Partner kennenlernen!

Frauen geraten oft in Panik und wissen sich fast nicht zu helfen. Auch für Männer ist dieses erste Kennenlernen entscheidend. Damit an diesem wichtigen Tag nichts schief geht, haben wir hier die Dos and Don’ts für das erste Zusammentreffen mit den Schwiegereltern.

Nicht mit leeren Händen aufkreuzen

Wer zum ersten Mal seine Schwiegereltern besucht, sollte auf keinen Fall mit leeren Händen aufkreuzen. Ein kleines Geschenk signalisiert, dass die Person aufmerksam ist. Insbesondere Mütter freuen sich über eine solche Aufmerksamkeit. Dabei muss es sich um nichts Großes oder Aufwändiges handeln. Beispielsweise sind Blumen oder eine gute Schokolade oft schon genug und geben einem bei der Begrüßung ein besseres Gefühl.

Der Dresscode

Grundsätzlich gilt: nicht übertreiben! Sowohl Frauen als auch Männer sollten sich zwar in Schale werfen, müssen aber nicht im schicksten Abendkleid und Smoking auftauchen. Ein gepflegtes Äußeres ist dennoch von großer Bedeutung, denn der erste Eindruck bleibt und bekanntermaßen machen Kleider Leute. Frauen sollten daher nicht mit ihrem Make-up und Schmuck übertreiben und Männer sollten vielleicht doch mal zu einem frischen gebügelten Hemd greifen. Übrigens ist es Menschen anzusehen, wenn sie sich unwohl fühlen, deswegen solltet Ihr Euch ein Outfit suchen, in dem ihr Euch wohl fühlt.

Smalltalk betreiben

Auch wenn Smalltalk nicht besonders viel Spaß macht, solltet Ihr ihn dennoch betreiben. Kritische Themen wie Geld, Politik und Religion sollten beim ersten Treffen besser werden, denn diese können zu unschönen Konversationen führen. Außerdem solltet Ihr ruhig Interesse zeigen und selbst Fragen stellen, das lockert die Situation, lenkt ein wenig von Euch selbst ab und wirkt sympathischer.

Geduldig und ehrlich sein

Es gibt kaum eine neugierigere Spezies als Schwiegereltern, daher solltet Ihr stets ehrlich auf die vielen Fragen antworten. Es ist nicht dienlich zu lügen, da Lügen bekanntlich kurze Beine haben, außerdem bringt das auch den Partner in eine unangenehme Situation. Der ein oder anderen unangenehmen Frage werdet Ihr wohl nicht aus dem Weg gehen können, denn der Vater wird den Partner seiner „kleinen“ Tochter ins Kreuzverhör nehmen, während die Mutter die Partnerin ihres Muttersöhnchens auf die Probe stellen wird, insbesondere ihre Kochkünste! Deswegen solltet Ihr stets geduldig sein und Eure Antworten abwägen.

Tischmanieren

Wie bei jedem wichtigen Treffen zum Essen, solltet Ihr auf Eure Tischmanieren achten. Denn Ihr steht unter strenger Beobachtung. Jeder Fehler wird sich in das Hirn der Schwiegereltern einbrennen. Daher gilt: Kein Handy beim Essen, kein Schmatzen und kein Sprechen mit vollem Mund. Und noch etwas: Fangt erst zu Essen an, wenn die Schwiegereltern ihren ersten Bissen genommen haben.

Dieser Artikel beruht auf den Erfahrungen und Meinungen der Redaktionsmitglieder. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT